Der Verein wurde 1974 von dem damaligen Vorsitzenden des Kölner Schachverbandes Karl Weigt gegründet. In den 80iger Jahren bildete sich eine Spielgemeinschaft, bestehend aus Aktiven des SV Rodenkirchen und des Polizei-Sportvereins Köln, Abteilung Schach. Die beiden Vereine blieben eigenständig. Die Abt. Schach des Polizei Vereins löste sich jedoch später auf. 

Die Schachfreunde Rodenkirchen e.V. spielen in der Saison 2017/18 in der Bezirksliga West und in der 1. Kreisklasse Ost des Kölner Schachverbandes. Eine kleine Gruppe von Schachspielern trifft sich Dienstags gegen 17:30, welche nicht an den Mannschaftskämpfen und internen Turnieren teilnehmen.